CAMERON OF LOCHIEL

Der Clan wird beschrieben als „grimmiger als der Grimm selbst“ und gehört zu den ältesten Clans Schottlands. Einige ordnen den Namen einem Ortsnamen in Fife zu, andere einem dänischen König Chamron und wieder andere dem gälischen Wort „cam-shron“, das soviel heißt wie „bucklige Nase“ oder „buckliger Hügel“.

Wo immer er auch herstammen mag; zwischen dem Clan und Lochaber besteht seit langer Zeit ein enger Zusammenhang. Ursprünglich bestand er aus drei Linien: den MacMartins of Letterfinlay, den Mac Gillonies of Strone und den MacSorlies of Glen Nevis. Der erste Chief der zusammenhängenden Familien war Donald Dubh, geboren um 1400, der sich von den MacGillonies of Strone ableitete und der durch Heirat mit den MacMartins den Bund schuf.

Eine Zeitlang waren die Camerons den Lords of the Isles untertan und kämpften für sie 1411 bei Harlaw gegen den König. Dennoch fielen sie später von den MacDonalds ab und eine lange Periode von Fehden folgte.

Einer der berühmtesten Highland-Chiefs war Sir Ewen Cameron of Lochiel, geboren 1629 und 1680 zum Ritter geschlagen. Die Camerons waren feste Anhänger der Stewarts und Sir Ewen stellte sich entschlossen gegen Cromwell. Zu alt für den Militärdienst sandte er 1715 seinen Sohn und den Clan, um dem Earl of Mar beizustehen. Sir Ewens Enkel Donald, bekannt als „der freundliche Lochiel“, verbündete sich 1745 mit Prince Charlie. Sein Name entstand durch die Loyalität zum Jakobitenaufstand. Er flüchtete nach Frankreich und starb dort 1784. Während des Zweiten Weltkriegs diente Achnacarry Castle, der Wohnsitz der Camerons of Lochiel, als Kommando-Trainingszentrum.

Zum Bild links: Der Filleadh Mór, oder Belted-plaid ist hier in seiner endgültigen Form aus der Mitte des 18. Jahrhunderts dargestellt, als seine Popularität zugunsten des Filleadh Beg oder Kleinen Kilts schon zu schwinden begann. Es soll hier auch erwähnt werden, dass das Tragen von Perücken auch in den Highlands Mode wurde. Um den Erracht Cameron Tartan darzustellen, der von den 79th Cameron Highlandern getragen wird, hat MacIan die Strümpfe in diesem Sett dargestellt. Es war dennoch nicht zeitgemäß, als dieser Tartan 1793 speziell für dieses Regiment entworfen wurde, das von Sir Allan Cameron of Erracht gegründet wurde. Sir Allans Mutter war eine MacDonald of Keppoch, und als sie die Berücksichtigung beider Clans wünschte, vermischte sie den Tartan der MacDonalds mit dem der Camerons.

Familienzweige des Clans:

Clark, Clarke, Clerk, Clarkson, Macolonie, MacChlery, MacGillonie, MacKail, MacLerie, MacMartin, MacSorley, Martin, Paul and Sorley.

MOTTO: "Aonaibh ri ch'ile"

ÜBERSETZUNG: Vereinigt euch.

BADGE: Eiche

LOSUNG: "Channa nan con thigibh a so 's gheibh sibh fedil"

ÜBERSETZUNG: Die Hundesöhne streifen hier umher und holen sich Fleisch.