MACLEAN

Laut Überlieferung war der Vorfahre des Clans MacLean ein gewisser Gilleathain na Tuaidh, ‚Gillean von der Streitaxt’, der im 13. Jh. lebte. Unter seinen Nachfolgern waren zwei Brüder: Lachlan Lubanach, Gründer der MacLeans of Duart, und Eachan Reaganach, Vorfahre der MacLaines of Lochbuie. Die MacLeans unterstützen 1314 Bruce bei Bannockburn und ließen sich einige Zeit danach in Mull nieder, obwohl sie ursprünglich in Moray ansässig zu sein schienen.

Die MacLeans of Duart heirateten in die Familie des Lord of the Isles ein und gerieten immer mehr nach den MacDonalds, indem sie den MacKinnon Clan eines Großteiles seiner Ländereien auf Mull beraubten. In der Zeit des Zerfalles der Grafschaft 1493, besaßen die MacLeans Land auf Mull, Coll und Tiree, sowie auf dem Festland in Morven und Ardgour. Die MacLeans kämpften für die MacDonalds in der Schlacht von Harlaw, in der ihr Chief Red Hector getötet wurde.

Lachlan MacLean of Duart wurde 1513 in Flodden getötet, und im 16. und 17. Jh. spielten die MacLeans eine herausragende Rolle auf den Westlichen Inseln. 1632 wurde Lachlan MacLean of Morven, Erbe des Hector MacLean of Duart, zum Baronet erhoben. In den Bürgerkriegen kämpften die MacLeans auf der königlichen Seite, indem sie Montrose nach Inverlochy folgten und für Charles II bei Inverkeithing kämpften. In letzterer Schlacht gaben sieben Brüder des Clans ihr Leben für den Schutz ihres Chiefs. 1680 verloren die MacLeans Duart Castle, während sie die Stewarts unterstützten. Sie kämpften für James VII in der Schlacht von Killiecrankie und unterstützten auch die Stewarts in den Jahren 1715 und 1745. Sir Fitzroy MacLean erlangte Duart Castle im Jahre 1910 zurück.

Familienzweige des Clans:

Beaton, Black, Gillan, Lean, MacCormick, MacFadyn, MacGillivray, Maclaine, McLean, MacLean, MacLean, MacVey, MacVay, Paton, Peden, Ranken, Rankin, Rankine.

CREST: Ein silberner Turm mit Zinnen

MOTTO: Virtue mine honour

PFLANZE: Crowberry (Empetrum nigrum)

GÄLISCHER NAME: Mac Ghille Eoin

HERKUNFT DES NAMENS: Mac Ghille Eoin (Sohn von Johns Diener)

SCHLACHTRUF: Bas no beatha (Tod oder Leben)

PIPE MUSIC: The Mac lLean' March