DRUMMOND

Der Name Drummond soll von dem Ortsnamen Drymen in Stirlingshire abstammen. Die Familientradition beruft sich auf ungarische Herkunft, doch könnte sie ebenso gut keltischen Ursprunges sein. Der erste urkundlich erwähnte Chief der Familie war Malcolm Beg of Drymen, der 1225 Stewart of Lennox wurde. Ein späterer Malcolm of Drymen unterstützte Bruce bei Bannockburn 1314, und es heißt, dass er für den Einsatz von Caltrops ( Eisenspitzen, die an einer Kugel angeordnet sind und die auf den Boden geworfen werden) verantwortlich war, die eine verheerende Wirkung auf die englische Kavalerie hatten. Daher auch die Abbildung von Caltrops im Wappen der Drummonds. Bruce belohnte die Drummonds mit Landbesitz in Perthshire, das ihre ständige Heimat wurde.

Nicht weniger als drei schottische Könige liebten Frauen der Drummonds. König David II heiratete Margaret Drummond, während König Robert III ihre Nichte Annabella Drummond heiratete, Mutter von James I. Hundert Jahre später verliebte sich James IV in Margaret, Tochter von Sir John Drummond, der 1488 zu Lord Drummond ernannt wurde. Margaret starb unter mysteriösen Umständen und James heiratete daraufhin Margaret Tudor.

1605 wurde der 4. Lord of Drummond zum Earl of Perth ernannt. Wegen seiner Loyalität zu den Stewart-Königen, wurde der 4. Earl von James VII zum Herzog ernannt, doch die Drummonds litten auch im Unglück mit den Stewarts. Infolge der Jakobitenaufstände von 1715 und 1745 wurden die Drummonds ihres Besitzes enthoben, den sie aber am Schluss per Parlamentsbeschluss wiederbekamen.

Das Bonnet der Highlander war, wie hier zu sehen, breit und flach und dem heutigen „Tam O’Shanter ähnlich. Es war aus Wolle gestrickt und gewöhnlich dunkelblau. Die auf dem Bild getragene Tartanjacke hat ein diagonal geschnittenes Muster, was sehr extravagant ist, wegen der benötigten Menge an Tartanstoff. Das Plaid ist hier vom Kilt getrennt und zum Gebrauch gedacht, daher in voller Größe.

Aus unerklärlichen Gründen übernahm der Clan Drummond im 18. Jh. eine Version des Grant-Tartans, doch der MacIan malte den Plaid im historischen Sett des Clans.

Der heutige Chief des Clans ist Eric, 16. Earl of Perth, der 1937 die Nachfolge seines Bruders antrat. Er ist besser bekannt als Sir James Eric Drummond, der erste UNO-Genralsekretär.

Familienzweige des Clans:

Grewar, Gruer, MacCrouther, MacGrewar, MacGrowther, MacGruder, MacGruther, MacRobbie

CREST: Ein über das Crest hinausgehender Hühnerhabicht mit ausgebreiteten Schwingen, naturfarben, das Fußband rot.

MOTTO: Gang warily

ÜBERSETZUNG: Gehe vorsichtig

PFLANZE: Holunder, Wilder Thymian

GÄLISCHER NAME: Drummann

HERKUNFT DES NAMENS: Ortsname: Drymen, Stirlingshire